Josef Schmidt, der Grandseigneur des deutschen Managements

Zu den herausragenden Auszeichungen von Josef Schmidt gehört die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Band fĂŒr besondere wirtschaftliche und soziale Leistungen im Jahr 1996. Ein Jahr spĂ€ter erhĂ€lt er durch den Arbeitskreis fĂŒr soziale Marktwirtschaft den Ludwig-Erhard-Preis. 
2003 kommt es zur Krönung des Lebenswerkes: Josef Schmidt wird fĂŒr besondere Leistungen in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Kultur das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. 
Der ungewöhnliche Lebensweg vom BĂ€ckermeister zum Management-Trainer, der sich aus bescheidenen VerhĂ€ltnissen nach oben gearbeitet hat, fasziniert die Menschen. Nach einem erfĂŒllten beruflichen Leben sollte Josef Schmidt das ruhige Leben des Rentners genießen dĂŒrfen. Doch die Wirklichkeit spricht eine andere Sprache – auch nach dem RĂŒckzug aus dem aktiven GeschĂ€ftsleben engagiert er sich im öffentlichen Leben. Auch in seiner „Unruhezeit“ darf er sich ĂŒber viele Vortragsangebote, Schirmherrschaften und Mitgliedschaften als Ehrenmitglied freuen. Dabei treiben ihn vor allem der Wunsch und der Wille an, sein Wissen und seine Erfahrungen an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Somit hat er sich entschieden eine Neuauflage von fĂŒnf seiner Management-BĂŒchern herauszugeben, einzeln erhĂ€ltlich oder auch in einem Kompendium.

Zur Vollversion dieses Videos bitte einloggen oder kostenlos registrieren.

Ihr Ansprechpartner

HDI Jahreis & Kollegen
BĂŒrgerreuther Str. 27
95444 Bayreuth
info@sicher-wissen.de

Ihre persönliche Plattform-Servicenummer
0800 7030390
(bundesweit kostenlos)